Aussetzung Spielbetrieb bis zum Jahresende 2020
  24.11.2020 •     Corona , Jugend , Aktuelles , Verband , Spielbetrieb


Das Präsidium des Thüringer Volleyball-Verband e.V. hat in seiner gestrigen Sitzung schweren Herzens beschlossen, die Aussetzung des Spielbetriebs im Erwachsenen- und Jugendbereich bis zum 31.12.2020 zu verlängern.

 

Grundlage sind die nach wie vor hohen Infektionszahlen in Verbindung mit der Coronavirus-Erkrankung (COVID-19). Da die Zahlen aktuell weiter steigen und wir uns in vielen Kreisen und Städten Thüringens jenseits einer Inzidenz von 100 befinden, ist keine andere vernünftige Lösung möglich.

Auch wenn derzeit nicht absehbar ist, ob die Infektionszahlen und die Politik es zulassen, ist die Fortsetzung des Spielbetriebs im Januar 2021 das erklärte Ziel. 

Zur weiteren Vorgehensweise im Spielbetrieb wird das Präsidium mit dem Spielausschuss beraten und weiterhin Informieren. 

Bleiben Sie gesund.