(geplanter) ReStart im Jugendbereich
  18.02.2021 •     Corona , Jugend , Aktuelles , Verband


Der TVV plant im Jugendbereich einen ReStart im Frühjahr / Sommer 2021 unter dem Projektnamen „Sommerliga“. Gemeinsam mit den Staffelleitern, Landestrainern und der Geschäftsstelle wurden Ideen für einen freiwilligen, regionalen Spielbetrieb und für die Qualifikation zur Regionalmeisterschaft entwickelt.

Ab April sollen pro Altersklassen zwei bis drei regionale Spieltage angeboten werden, diese werden über unsere Staffelleiter geplant und koordiniert. Für diese Sommerliga werden keine Spielerpässe benötigt und es fallen keine Gebühren an. Der Spielmodus dieser Sommerliga ist noch nicht final festgelegt. Ob hier im Modus 2vs2, 4vs4 oder 6vs6 gespielt wird, wird im zuständigen Gremium in den nächsten Meetings besprochen und dann über die gängigen Kanäle verbreitet.


Teams, die sich zur Regionalmeisterschaft qualifizieren möchten, melden sich bitte direkt bei den Staffelleitern. Anhand der Rückmeldung werden dann Qualifikationen gespielt, sofern mehr als zwei Teams melden. Bleibt es bei einer Meldung von maximal zwei Mannschaften, werden Wildcards zur Teilnahme an der Regionalmeisterschaft vergeben und keine Qualifikation gespielt.

Alle Termine könnt dem angefügten PDF entnommen werden. Der TVV und seine ehrenamtlichen Mitarbeiter behalten sich vor, Termine anhand der Pandemielage zu verschieben, anzupassen oder abzusagen.

Wir sind froh und glücklich, einen kleinen Lichtblick senden zu können und freuen uns, wenn wir die Pläne tatsächlich umsetzen können und dürfen. 

 

 


Zugeordnete Dateien