Ablauf und Konzeption der Trainerausbildungen

Um Sportler und Sportlerinnen nachhaltig mit Erfolg anleiten und trainieren zu können, sind Grundlagen in der Sportmethodik, der Sportmedizin sowie sportartspezifische taktische und technische Kenntnisse unabdingbar. Damit auch du deine Mannschaft oder Trainingsgruppe effektiv und effizient trainieren kannst, bieten wir dir im TVV den Jugendtrainer sowie den Trainer-C Leistungssport als Ausbildung an.

Jugendtrainer

Der Jugendtrainer umfasst insgesamt 16 Lehreinheiten (3 LE Theorie und 13 LE Praxis). Der Jugendtrainer ist für 2 Jahre gültig. Er ist Teil der C-Trainer Ausbildung und Grundvoraussetzung für den Erwerb der C-Trainerlizenz. In ihm werden die Grundtechniken und die Thematik 1:1 – 4:4 vermittelt.

C-Trainer

Die C-Trainer-Ausbildung umfasst insgesamt 120 LE und ist für 4 Jahre gültig.

Teilnahmevoraussetzungen sind: 

  • ein Grundlehrgang beim LSB/KSB
  • ein Erste-Hilfe-Schein
  • ein gültige D-Schiedsrichterlizenz

C-Trainer – 120 LE
Name Lehreinheiten
LSB Grundlehrgang 30
C1 – Jugendtrainer 16
C2 28
C3 28
C4 – Prüfung 18
Summe 120

Der C-Trainer wird durch eine Lehrprobe und eine Hausarbeit (Portfolio) abgeprüft.

Fortbildung C- und B-Trainer

Eine Lehreinheit (LE) dauert 45 Minuten.

  • 16 LE werden für 4 Jahre benötigt (C-Lizenz)
  • 16 LE werden für 3 Jahre benötigt (B-Lizenz)

Fortbildungsmöglichkeiten:

  • Abendveranstaltungen – 4 LE (3h)
  • Tagesveranstaltungen – 8 LE (6h)
  • Wochenendveranstaltungen – 16 LE (12h)